Führungs- und Funktionspersonal

Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Wolf
Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Wolf
Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Gallipoli Wolf

Im Zuge der Vorbereitungen und den eigentlichen Schlachten bei Canakkale und Gallipoli waren auch​​​​​​​​​ etliche deutsche Offiziere, Unteroffiziere und Mannschaften abseits deutscher Einheiten und Verbände eingesetzt, bzw. bildeten kleine Unterstützungsgruppen. Dabei handelte es sich um Kommandeure - angefangen von Marschall Liman von Sanders - bis hin zu Soldaten, die im Bereich der Fernmeldetruppe oder Logistik um Gallipoli eingesetzt waren. Oftmals ist der Nachweis dieser Dienststellen schwer nachzuweisen und auch hier dienten oft als Beleg nur die Eintragungen in Krankenbüchern verschiedener Lazarette. Ein weiterer Beleg sind Poststempel der verschiedenen Dienststellen.

 

Dazu werde ich in Kürze mehr schreiben und eine Namensliste aller bekannten Soldaten in diesen Funktionen erstellen. Bitte etwas Geduld